Individuelle Absatzanalyse der Hochschule Geisenheim für Weinbau-online Kunden

 

Das Team der Unternehmensanalyse der Hochshule Geisenheim um Prof. Simone Loose hat derzeit ein tolles Angebot für Euch: Sie bieten interessierten Weingütern einmalig eine individuelle und ausführliche Absatzanalyse an. Die Analyse ist dabei komplett kostenlos und bietet Euch eine übersichtliche und aussagekräftige Darstellung Eurer Umsätze.

 

Die Teilnahme an der kostenlosen Absatzanalyse ist ganz einfach und bedarf keines großen Aufwands.

  1. Geht in Weinbau-online in den Bereich Statistik -> Statistische Listen -> Artikel -> Umsatz nach Artikel -> Einstellen
  2. Wählt in den Einstellungen folgende Werte: Ausgabeart: Säule ; Darstellungsformat: Detailliert; Zeitraum: letztes Jahr
  3. Alle anderen Einstellungen können stehen bleiben.
  4. Nach der Ausgabe könnt ihr Euch das  Excel/CSV runterladen und per Mail an Simone.Loose@hs-gm.de versenden.

Bitte achtet darauf, dass exakt diese Einstellungen getroffen sind, da ansonsten keine Analyse stattfinden kann.

Wie kann die individuelle Absatzanalyse aussehen?

Damit Ihr eine konkretere Vorstellung darüber bekommt, wie die statistisch aufbereitete Analyse Eurer betrieblichen Umsätze aussehen kann, stellen wir Euch eine Beispielauswertung mit Beispiel-Daten zur Verfügung. Wie Ihr seht, wird die Analyse mit leicht verständlichen Grafiken angereichert, die Euch einen umfassenden Überblick über Eure Umsätze geben. Euer Vorteil: Nun könnt Ihr noch leichter Aussagen darüber treffen, welche Artikel sich über eine gewisse Zeit hinweg besser oder schlechter verkauft haben, wie viel Euer monatlicher Umsatz im Durchschnitt beträgt, welche Rebsorten den größten Umsatz erzielen, welche Kunden am meisten bei Euch bestellen oder wie hoch die Wiederkaufrate ist. Diese und weitere Statistiken erwarten Euch bei Eurer individuellen Absatzanalyse der Uni Geisenheim.

Sind meine Daten sicher?

Die Hochschule Geisenheim und Frau Prof. Loose garantieren Euch ein Höchstmaß an Datensicherheit. Die Daten werden einmalig ausgewertet. Die Rohdaten werden nicht an Dritte weitergereicht. Wir empfehlen darüber hinaus, das Excel File mit einem Passwort zu versehen und dann das Passwort in einer zweiten Mail an  Prof. Loose zu senden. Hier seht Ihr wie ihr in Excel ein Passwort setzen könnt.