Artikelkarteikarte

Aus Weinbau-online
Wechseln zu: Navigation, Suche
So finden Sie diese Seite:
Weine big.png
Kart1.png

Um die Artikelkarteikarte eines Artikels aufzurufen, wählen Sie bitte das Artikelinformations-SymbolKart1.png.
Das Symbol wird beispielsweise in der Liste aller Artikel angezeigt.
In der Artikelkarteikarte können Sie alle Informationen zu Ihrem Artikel einsehen und bei Bedarf editieren. Hier können Sie auch weitere Eigenschaften des Artikels festlegen.

Inhaltsverzeichnis

Daten

Unter dem Punkt Daten können Sie sich die Stammdaten zum Wein anschauen, aber auch weitere Informationen hinzufügen.
Artikelkarteikarte1.png

Besonders wichtig sind Preisgruppen. Ein Wein kann mehrere Preisgruppen haben. Geben Sie unbedingt einen Preis in einer Preisgruppe an. Erst dann können Sie den Artikel in Aufträgen verwenden.
Artikelkarteikarte2.png
Preisgruppen für Artikel werden benötigt, um beim Anlegen eines Auftrags für einen Kunden automatisch die passenden Preise vorzuschlagen.

Ebenfalls können Sie hier die Mehrwertsteuer für diesen Artikel festlegen. Sollten Sie weitere Sätze benötigen schreiben Sie dies bitte im Hilfeforum. Wir werden sie Ihnen umgehend bereitstellen.

Die Angaben die Sie unter Speisen und Nuancen angeben können, sind vor allem für Ihren Verkauf bei Winestro wichtig.


Rabatt-, Provisions- und Skontosperren

Sie können einen Artikel sowohl als Rabatt- wie auch zum Skonto- und Provisions-gesperrten Artikel markieren. Aktivieren Sie dazu das jeweilige Häckchen (möglich ab Power-Paket oder höher).

Die Rabattsperre hat Auswirkungen auf den prozentualen Gesamtrabatt, den Sie auf einen Auftrag geben wollen. Auf diesen Artikel wird dann kein Rabatt gewährt. Wird ein Gesamtrabatt auf einen Auftrag mit einem Artikel mit Rabattsperre eingetragen, wird umgerechnet zu einem Positionsrabatt - auf alle Positionen außer der Artikel, die mit Rabattsperre belegt sind.

Die Provisionssperre zeigt ihre Auswirkungen erst bei der Erstellung der Provisionsabrechnungen. Artikel mit Provisionssperre werden nicht berücksichtigt.

Eine Skontosperre bedeutet, dass der Artikel nicht beim prozentualen Skontorabatt berücksichtigt wird.

  Die Rabatt-, Provisions-, und Skontosperren müssen Sie vor erstmaliger Verwendung unter 
  System/Einstellungen/Aufträge (ganz unten) aktivieren. 
  Die Rabatt- und Skontosperren finden Sie dann wie oben beschrieben 
  in der Artikelkarteikarte.

Bild

Unter dem Punkt Bild können Sie ein Bild für den Artikel hochladen. Dieses Bild wird dann auch für die Darstellung in Ihrem Webshop und bei Winestro verwendet. Sie sollten daher darauf achten, eine Mindestgröße von 150x180 Pixel für ein Bild einzuhalten. Sie können auch optional ein von uns bereit gestelltes Bild verwenden.

QR

Sie können hier ebenfalls einen Barcode und einen QR-Code für diesen Artikel erstellen. Sie können z.B. ein Weinlager mit einem QR-Code versehen, und Ihn mit der Webcam eines PDA oder eines Tablett-PC sowie unserem Decoder wieder auslesen. Halten Sie dazu den Ausdruck dicht vor die Kamera. Das Programm ruft dann automatisch die entsprechende Weinkarteikarte auf.

QR Codes für Shops

Unter dem Reiter "Bild" können Sie ebenfalls einen QR-Code erzeugen, der einen Benutzer direkt auf Ihren Artikel bei Winestro führt oder (falls vorhanden) auch auf den privaten Webshop. Dieser sollte dafür aber in der Responsive-Version 9.0 oder höher vorliegen, damit er auch auf Smartphones richtig dargestellt wird.

Lager

Unter dem Punkt Lager können Sie Umbuchungen des Artikels von einem Lager in das andere Lager vornehmen.

Aufträge

Unter dem Punkt Aufträge sehen Sie, welcher Kunde in welchem Auftrag diesen Artikel gekauft hat.

Häufige Fragen und Probleme

Ich möchte einen Artikel löschen

Artikel können grundsätzlich nicht einfach gelöscht werden. Das hätte ja zur Folge, dass Sie sich ggf. den Artikel auch aus allen Bestellungen / Belegen etc. entfernen und keine Übersicht mehr hätten.

Sie können den Artikel jedoch einfach als vergriffen markieren. Klicken Sie dazu einfach in der Weinkarteikarte auf den gelben Pfeil nach unten. Der Artikel taucht jetzt nur noch in der Liste "Alte Artikel" auf und ansonsten ist er für Sie komplett ausgeblendet.

Die Flaschenzahl auf Belegen ist nicht korrekt!

Achten Sie darauf, dass in der Weinkarteikarte (Lupe-Sybol beim Wein) der Haken bei "Flaschenzahl mitrechnen" gesetzt ist. Das wird beim Anlegen gerne vergessen und hier können auch Positionen wie Gutscheine, Versandkosten o.ä. angelegt werden, die sich nicht auf die Flaschenzahl auswirken.


Beispiel: Bei der Rechnungerstellung wird die Flaschenzahl nicht zur Gesamtflaschenzahl zusammen addiert. Seltsamerweise wird aber das Gewicht der Flaschen mitberechnet und auch im Bestand wird die Flaschenzahl reduziert.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge