Einstellungen zu Shipcloud

Aus Weinbau-online
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einstellungen in shipcloud zur Individualisierung

Bsp. Sendungsverfolgungsseite

Es gibt einige Einstellungen zum Paketmarken-Service, welche aus Weinbau-online selbst nicht zu tätigen sind. Diese individuellen Einstellungen sind ein Mittel der einheitlichen Außenrepräsentation Ihres Weingutes und verbessern den Service gegenüber Ihren Kunden.

Es handelt sich um die Einstellung von der Größe A5 abweichender Label, die Einstellung der Häufigkeit und Art von Benachrichtigungsmails (auch ans Weingut selbst) über Statusänderungen der Sendung, sowie Individualisierung des Designs der Sendungsverfolgungsseite und -Mails. So werden Farben und Logos des Weinguts sowie individuelle Texte eingefügt.

  Diese Einstellungen werden von uns für Sie vorgenommen 
  und sind in der einmaligen Anschlussgebühr von 60 Euro 
  enthalten. Laden Sie sich einfach dieses Formular: 
  Datei:Einstellungen Paketversand Weinbau-online.docx 
  herunter und schicken Sie es ausgefüllt an uns zurück. 
  Zusätzlich dazu erhalten Sie eine telefonische halbstündige 
  Intensiv-Schulung per Fernwartung Rund um das Thema 
  Paketmarken. Nach oder bei der Anmeldung werden Sie 
  für eine Terminvergabe vom Weinbau-online Team kontaktiert.

Einstellungen in Weinbau-online zu shipcloud vornehmen

Referenznummer

Einstellungen für shipcloud

Sie können unter System - Einstellungen - Aufträge festlegen, ob der letzte Tracking-Link/Referenznummer automatisch in den Auftrag mit übernommen werden soll.

Die shipcloud API Nummer sollte nur dann verändert werden, wenn Sie einen privaten Zugang zu shipcloud haben um zu eigenen Konditionen zu versenden (nur im Premium-Paket möglich, s.u.)

Paketversand mit eigenen Konditionen

Diese Funktion ist Bestandteil des Premium-Paketes:

  • Um eigene Verträge zu hinterlegen, benötigen Sie einen eigenen, kostenpflichtigen shipcloud-Zugang. Diesen können Sie sich direkt auf der Seite von shipcloud anlegen.
  • In Ihrem neuen shipcloud-Zugang können Sie die Vertragsdaten der Paketdienstleister hinterlegen. Dazu folgen Sie bitte den Anleitungen von shipcloud oder dem shipcloud-Support.
  • Nach der Einrichtung fragen Sie bei shipcloud Ihren API-Code an.
  • Diesen Code hinterlegen Sie unter System - Einstellungen - Aufträge dann ganz unten.
   Hinweis: Ab jetzt gelten für alle Dienstleister 
   die eigenen shipcloud-Konditionen bzw. Ihre eigenen 
   ausgehandelten Konditionen. Eine Mischung
   (z.B. DHL Ihr Vertrag und UPS unserer) ist nicht möglich.



Mehr zu Paketmarken.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge