Kassierhilfe

Aus Weinbau-online
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kassierhilfe

Beispielaufbau Kassierhilfe

Die Kassierhilfe bietet Ihnen eine vereinfachte Erfassung von Belegen im Tagesgeschäft an einem einzelnen, zentralen Kassenort. Mit ihr können Belege vereinfacht erstellt und als Bon / Barverkauf, aber auch als Rechnung ausgegeben werden.

  Benötigt das Paket "Kassierhilfe" (für 10€ p.M. zubuchbar 
  oder im Premium-Paket inkl.) und einen Internetzugang.

Offline-Kasse

Wenn Sie an einem Ort ohne Internetanschluss mit der Kasse arbeiten möchten oder einen Tischeverwaltung bzw. eine komplexere Artikelverwaltung benötigen, empfehlen wir eine Offline-Kasse: CSS-Import oder Kro4-Import.


Komponenten

Die Kassierhilfe benötigt folgende Komponenten:

  • Computer
    • Tablet mit Halter
    • alternativ: All-in-One Touch PC
  • Druckereinheit
    • USB-Bondrucker (Thermo oder Nadel und RJ45 Anschluss)
    • optional: Dokumentendrucker
  • Kassenschublade mit RJ45 Anschluss
  • WLAN
  • Barcodescanner (optional für vereinfachte Eingabe)

Die Komponenten können von Ihnen selbst nach der Buchung des Pakets zusammen gestellt werden, oder werden von uns vorkonfiguriert. Den aktuellen Preis entnehmen Sie bitte unserer geltenden Preisliste. Weiter unten in diesem Wiki-Artikel finden Sie auch eine Anleitung zum selber bauen.

Voreinstellungen

Gruneinstellungen der Kassierhilfe

Nach der Buchung des Paketes finden Sie unter "Dienste" den Punkt "Kasse" vor. Hier können Sie den Standard-Kunden festlegen, für den beim Erstellen des Bons automatisch ein neuer Auftrag zur Erfassung angelegt werden soll. Ihren Barverkaufskunden also. Außerdem legen Sie Ihren Druckertyp und einige weitere Grundeinstellungen fest, z.B. ob Ihnen nach dem Erstellen des Bons eine Rechenhilfe angezeigt werden soll, oder ob Sie ein Eingabe-Panel nutzen wollen. Das Eingabe-Panel erleichtert Ihnen die Eingabe auf Touch-Geräten. Auf einem Laptop mit Tastatur kann es jedoch hinderlich sein.

Artikel Schnellwahl

Ist diese Schaltfläche unter "Dienste" - "Kasse" aktiviert, so können Sie einzelne Artikel in der Artikelkarteikarte als Schnellwahl-Artikel markieren. Die Schnellwahl-Artikel erscheinen dann neben dem Eingabe-Panel bei der Erfassung.

Hinweise zur Kasse in Steuerfragen in Deutschland

Wenn Sie die Kasse vollwertig nutzen möchten, sollten Sie Firmennamen, die eigene Adresse, die USTID und die Steuernummer auf dem Bon ausweisen lassen. Den Kundennamen sollten Sie anzeigen, wenn er vom Barverkaufskunden abweicht. Außerdem sollten Sie den passenden Kunden immer dann hinterlegen, wenn die Bestellung mehr als 150,01€ beträgt. Wenn Sie den Re-Import von der offline-Kasse nicht nutzen, stellen Sie auf "Weinbau-online.de Kasse". Jetzt gelten folgende Einschränkungen:

  • Belege werden sofort abgeschlossen
  • Belege können nur noch komplett storniert werden
  • Einlagen und Entnahmen müssen dokumentiert werden
  • nach einem Z-Bon startet die Kasse immer mit 0
  • Die Kasse muss beim Abschluss positiv sein
  • Sie müssen den Abschluss am Ende des Betriebstages vornehmen
  • Belege mit mehr als 150,01€ müssen mit Namen des Kd. angegeben werden
  • die eigene Adresse, die USTID und die Steuernummer müssen angegeben sein
  • jeder Beleg wird nachvollziehbar und nicht änderbar in einem Journal hinterlegt
  • jeder Z-Bon wird im o.f. Journal hinterlegt
  • jede Einlage und Entnahme wird im Journal hinterlegt

Das Journal finden Sie ganz unten im Bereich "Kassierhilfe".

Erfassung

 Wichtiger Hinweis : Da Bons in Kassen nicht veränderbar sein dürfen,
 werden Belege, die als BON ausgegeben werden, automatisch abgeschlossen 
 und können nicht mehr verändert werden. Sie können lediglich vollständig
 storniert werden! Bitte beachten Sie das bei Ihrer Arbeit!
 (Gilt nicht bei der alternativen Belegausgabe)
  • Im Schnittstellen-Modus | Alternative Belegausgabe (Wahlmöglichkeit links) haben Sie die Möglichkeiten Rechnungen an einen Bondrucker auszugeben. Wählen Sie dazu den Bon "Alternativrechnung". Belege die aus dem CSS-Import oder Kro4-Import stammen, landen automatisch im separaten Nummernkreis und haben ein K- (für Kasse) vorgeschaltet. Belege die hier im Kassier-Modus erstellt werden, werden wie normale Rechnungen behandelt. (Achtung: Entspricht nicht den Anforderungen einer GoDb-konformen Barkasse und sollte wirklich rein für vereinfachte Rechnungen genutzt werden.)
  • Im Weinbau-online.de Kassen-Modus werden alle Belege automatisch abgeschlossen und ebenfalls im separaten Nummernkreis mit K- geführt. Für jeden Beleg wird ein nicht löschbarer Journaleintrag erstellt.
 Wichtiger Hinweis: Sie sollten nicht zwischen den beiden
 Modis wechseln / springen!


Der Kassiermodus

Erfassungsmaske der Kassierhilfe

Legen Sie einen Auftrag für Ihren Barverkaufskunden an. Gehen Sie nun in den Auftrag und klicken Sie auf das Rechner-Symbol. Nun wird der Kassier-Modus aktiviert. Alle hier erzeugten Rechnungen werden als "Kassenbeleg" markiert. Das bedeutet, dass sie auch später im "Kassenabrechnung" verzeichnet werden. Verlassen Sie den Modus wenn die Belege dort nicht erfasst werden sollen.

  Hinweis: Nur Belege, die im Kassenmodus erzeugt werden, 
  werden auch im Kassenbuch berücksichtigt. Das ermöglicht
  Ihnen Bar-Einmnahmen auch außerhalb der Kasse.

Der Kassenmodus kann auch über die Startseite betreten werden, sofern die Kasse aktiviert und eine Standard-Kassenkunde in den Einstellungen hinterlegt ist. Achtung: Dabei wird ein neuer Auftrag für den Barverkaufskunden angelegt.

Positionen erfassen

Wenn Sie in den Voreinstellungen das Panel eingestellt haben, können Sie nun durch Berührung des Bildschirms eine Nummer in die Maske eingeben. Bestätigen Sie jede Eingabe mit "E". Erfassen Sie so lange Positionen, bis Sie einen Bon erstellen möchten.

Bon erstellen

Wenn Sie den Auftag abschließen möchten, können Sie entweder auf das Bon-Symbol neben dem Rechner-Symbol klicken um einen Bon zu erstellen, oder Sie nutzen wie gewohnt das Drucker-Symbol um eine normale Rechnung zu erzeugen. Diese wird aber auch in der Kassierüberischt vermerkt. Anschließend wird automatisch ein neuer Auftrag angelegt. In dem Fall dass Sie das Abrechnungspanel aktiviert haben müssen Sie nach der Rechnung erneut bestätigen.

Storno

Bons können nicht teilstorniert werden. Sie können nur einen Gesamtstorno über die Kassierhilfen-Ansicht erstellen!

Berechnung

Unter "Statistik" und dann "Umsatz" steht Ihnen nun der Punkt "Kasse" zur Verfügung. Hier finden Sie alle Einnahmen der Kasse, welche Sie beim Erstellen des Kassenbuchs unterstützen sollen. Ihnen steht ebenfalls eine Kompakt- und eine Detailansicht zur Verfügung.

Einlagen und Entnahmen

Über einen Klick auf das Geldsymbol mit Briefumschlag können Sie Einnahmen oder Einlagen in die Kasse festhalten. Beachten Sie, dass der Kassenstand bei einem Abschluss nicht negativ sein darf!

Z-Bon / Kasse abschließen

Über einen Klick auf das Geldsymbol mit Briefumschlag können Sie die Kasse mit einem Klick auf Z-Bon abschließen. Alle Belege seit dem letzten Abschluss werden danach auf dem Z-Bon erfasst. Den Z-Bon müssen Sie zusammen mit allen Z-Bons für die Steuerprüfung aufbewahren. Eine Übersicht über alle Bons finden Sie in der Statistik zur Kasse.

 Bitte beachten Sie, dass auch Fehlbons durchnummeriert sind 
 und abgeheftet werden müssen und der Kassenstand nie negativ bei 
 einem Abschluss sein darf! Jeder Z-Bon erzeugt einen nicht änderbaren
 Eintrag im Journal.

Kassierhilfe selber bauen

Natürlich können Sie sich die Kassierhilfe selbst zusammen bauen. Hier finden Sie eine Anleitung mit den nötigen Komponenten und Einstellungen Anleitung

  Bitte beachten Sie, dass eine Gewährleistung der Funktion nur bei 
  von uns selbst konfigurierten Kassierhilfen übernommen werden kann.
  Bei der Konstruktion von Eigenlösungen können wir Sie nur bedingt
  unterstützen und Ihnen helfen.

Häufige Fehlerquellen:

  • Die about:config ist nicht korrekt angepasst.
  • Header / Footer enthalten noch Informationen
  • Silentprint wurde vor dem ersten Druck aktiviert: Drucker erscheint nicht
  • Der Drucker ist noch nicht bekannt: Drucken Sie einmal aus Firefox etwas Beliebiges
  • Die voreingestellte Rollengröße stimmt nicht mit der Rolle überein

Tipps & Tricks

Laden Sie sich das Dokument http://www.weinbau-app.de/wiki3/images/6/60/Barcodes.pdf herunter und legen Sie es sich neben die Kasse. Mit einem USB-Barcodescanner können Sie erst den Barcode der Weinflasche / des Weinkartons scannen und anschließend (wenn der Cursor in das Feld Anzahl springt) wählen Sie die Anzahl und sparen sich so unnötige Tipparbeit.

Häufige Fragen

Welche Bon-Drucker funktionieren mit der Kassierhilfe?

  • Epson TM-t88V USB
  • Epson TM u 220
  • Star TSP 143LAN (Auch mit dem IPad lt. Kundeninfo und SUMUP-Unterstützung für Kreditkartenkäufe)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge