Speditionsscheine

Aus Weinbau-online
Wechseln zu: Navigation, Suche
So finden Sie diese Seite:
System big.png
Dokumente
Spedition

Inhaltsverzeichnis

Neuen Schein anlegen

Über neu[+] legen Sie einen neuen Speditionsschein an. Ein Speditionsschein besteht aus einzelnen Positionstexten, die im Formular frei gesetzt werden können. Wenn Sie einen neuen Speditionsschein angelegt haben sehen Sie eine Übersicht aller bestehenden Positionstexte für diesen Speditionsschein.


Speditionsschein bearbeiten

Speditionsschein 3.png

Über den Stift können Sie einen bestehenden Speditionsschein bearbeiten - auch jene, welche standardmäßig von Weinbau-online vorgegeben sind (aktuell Kühne und Nagel, Top-Logistik sowie Hellmann Spedition). Wenn Sie auf den Bearbeiten-Stift klicken oder ein neues Positionstextfeld angelegt haben, können Sie die Position in mm, die Breite des Feldes in mm und die interne Bezeichnung des Feldes festlegen. Die interne Bezeichnung ist vor allem dann wichtig, wenn der Inhalt des Feldes bei der Erstellung des Speditionsscheins abgefragt wird (s.u.). Der Inhalt des Positionstextfeldes ist entweder ein fester Text (z.B. Ihre Hellmann-Spedition Kundennummer) oder es ist ein Autofeld. Durch das Verwenden von Autofeldern werden die Speditionsscheine dann im jeweiligen Auftrag etwa mit der korrekten Kundenanschrift oder dem Rechnungsbetrag versehen.

Festlegen der Texte

Für die Festlegung des Inhalts des Positionstextfeldes gibt es drei Möglichkeiten:

1. Standardmäßig wird das Feld bei der Erstellung des Speditionsscheins in einem Auftrag nicht abgefragt. Dies ist v.a. dann sinnvoll, wenn es sich um Felder handelt die nicht angepasst werden müssen, z.B. das Feld für Ihre Adresse oder die Lieferadresse des Kunden.

2. Wenn sie den Haken „Inhalt des Feldes vor Erstellen des Speditionsscheins abfragen“ aktivieren, wird das Autofeld [platzhalter] in den Positionstext eingefügt. Sie erhalten dann im Auftrag ein Textfeld mit der Bezeichnung des Positionstextfeldes und können dort frei einen Inhalt festlegen. Die Formatierung auf der Ausgabe auf dem Pdf sieht so aus, wie das Autofeld [platzhalter] formatiert ist. Soll also alles in fett gedruckt werden, so muss auch [platzhalter] fett markiert sein. Diese Option ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Felder einfügen wollen die jedes Mal unterschiedlich sind, bspw. Abholdatum oder besondere Anmerkungen.

3. Wenn sie die Abfrageoption aktiviert haben, können Sie auch festlegen ob Weinbau-online Ihnen zu diesem Feld Werte vorschlagen soll. Beispielsweise ist dies sinnvoll, wenn das Auftragsgewicht für ein Feld vorgeschlagen werden soll, sie dieses aber vor der Erstellung noch einmal prüfen wollen. Aktivieren Sie dazu den Haken „Wert des Feldes vor der Erstellung vorschlagen“. Tragen Sie dann die Autofelder in das nun erscheinende Textfeld ein.

Speditionsschein 4.png

Vorschau

Wenn Sie ein Feld geändert haben, können Sie sich diese Änderung in einer Vorschau anschauen. Für eine größere Vorschau, klicken Sie auf das Druckersymbol. Wie bereits erwähnt, sind die Inhalte der Positionstexte meistens Autofelder, da diese dynamisch für den jeweiligen Auftrag erzeugt werden müssen. Sie finden in diesem Handbuch auch eine Übersicht aller in Weinbau-online enthaltenen Autofelder.

Speditionsschein verwenden

In jedem Auftrag finden sie die Speditionsscheine in der Dokumentenübersicht. Wählen Sie den passenden Anbieter und die gewünschte Anzahl aus und klicken Sie anschließend auf das Druckersymbol.

Tipp

Schauen Sie sich die bereits bestehenden Speditionsscheine an, um die Vorgehensweise besser zu verstehen.

Falls Ihnen die Lieferadresse oder Rechnungsadresse nicht angezeigt wird, gehen Sie unter "System - Dokumente - Spedition" auf Ihren Auftrag und fügen Sie das Autofeld mit ein. (Beispiel im Bild oberhalb).

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge